loader

Frottee von Mary Rose

Wir lieben kuscheliges Frottee, das uns nach dem Baden flauschig umhüllt! Unser Frottee von Mary Rose ist der perfekte Begleiter für diese kleinen Spa-Momente. Und heute möchten wir euch ein wenig darüber erzählen: Wichtiges Wohlfühlkriterium und Qulitätsmerkmal für Frottee ist die Stoffdicke, die in Gramm pro Quadratmeter gemessen wird. Wie ihr vielleicht schon wisst, gibt es zweierlei Frottee bei uns - einmal das Mary Rose Frottee mit 600g, das etwas hochwertiger ist und einmal das etwas günstigere Frottee von unserer zweiten Eigenmarke mary's. Unterschieden werden kann es am leichtesten anhand der Velourabschluss-Borde. Velour entsteht, wenn das Frottee geschert wird - dadurch wird dieser Bereich sehr soft.

Gut zu wissen:

  • Viele Frotteetücher verlieren beim Waschen Material - gutes Frottee wird daran erkannt, dass es nach der Wäsche noch gleich viel Gewicht hat. Unsere Handtücher verlieren kaum etwas, natürlich immer ein wenig durch den Trockner, aber sehr sehr wenig. Bleibt in der Qualität so wie es ist. Gilt für marys als auch maryrose Frottee.
  • Die Saugfähigkeit ist ebenfalls ein Kriterium bei Frottee - diese wird durch Weichspüler und durch untergradiges Waschen ruiniert. TIPP: keinen Weichspüler verwenden und nicht zu kalt waschen. Es sollte immer mit 60° gewaschen werden.
  • Wenn Frottee nicht sofort saugt, muss es 24h in kaltes Wasser eingelegt werden, dann springt Faser auf und es ist super saugfähig.  Alternativ kann es 2-3 mal bei 60° gewaschen werden, damit eventuelle Weichmacher draußen sind.
  • Wenn Frottee fuselt, kann das an der falschen Pflege liegen, dann einfach ein paar mal in den Trockner geben. Fuseln können verhindert werden, in dem man keinen Weichspüler verwendet und es ordnungsgemäß wäscht.

 

Kategorie: Warenkunde

Diese Website benützt Cookies um Ihnen das beste Website-Nutzungserlebnis zu ermöglichen.